Startseite
Termine
Unsere Ziele
Mitgliedschaft
Gesetze
Kontakt
Impressum
Datenschutz

 

Gesetze, Verordnungen, Ausführungshinweise:

Achtes Buch (VIII) des Sozialgesetzbuches (SGB) - Kinder- und Jugendhilfegesetz (KJHG)
Zuletzt novelliert durch das Tagesbetreuungsausbaugesetz (TAG) vom 27. Dezember 2004 sowie
das Gesetz zur Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendhilfe (Kinder- und Jugendhilfeweiterentwicklungsgesetz - KICK) vom 8. September 2005

Gesetz über die Betreuung und Förderung von Kindern in Kindergärten, anderen Tageseinrichtungen und der Kindertagespflege (Kindertagesbetreuungsgesetz – KiTaG)


Verwaltungsvorschrift des Ministeriums für Arbeit und Soziales zur Umsetzung des Investitionsprogramms des Bundes
"Kinderbetreuungsfinanzierung" 2008 – 2013 (VwV Investitionen Kleinkindbetreuung)

Hinweise zur Umsetzung der VwV Investitionen Kleinkindbetreuung

Richtlinien des Kultusministeriums und des Ministeriums für Arbeit und Soziales über die ärztliche Untersuchung nach § 4 des Kindertagesbetreuungsgesetzes

Richtlinien des Kultusministeriums und des Ministeriums für Arbeit und Soziales über die Bildung und Aufgaben der Elternbeiräte nach § 5 des Kindertagesbetreuungsgesetzes Verwaltungsvorschrift des Kultusministeriums über Zuwendungen zur Förderung von Fortbildungen pädagogischer Fachkräfte in Kindergärten vom 16. Juni 2006 Biostoffverordnung Beschäftigung werdender Mütter bei der Tagesbetreuung von Kindern (Merkblatt der Regierungspräsidien Baden-Württemberg)

 

Infos - Baden-Württemberg

  • Infos und Formulare zu den Themen "veränderter Fachkraftkatalog" und "Flexibiliesierungspaket U3" auf der Website des KVJS
  • Material des KVJS (Kommunalverband Jugend und Soziales) zum Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung nach § 8a SGB VIII
  • Flexibilisierungspaket zur Erfüllung des Rechtsanspruchs für U3. Am 26.06.2013 verabschiedeten das Kultusministerium Baden-Württemberg, die kommunalen Landesverbände, der Kommunalverband für Jugend und Soziales, die Kirchen sowie die kirchlichen und freien Trägerverbände eine gemeinsame Empfehlung zur Umsetzung des Rechtsanspruchs auf einen Betreuungsplatz für U3.

    Das vereinbarte Flexibilisierungspaket U3 gilt für 2 Jahre vom 1. August 2013 bis 31. Juli 2015.

  • Pressemitteilung der GEMA vom 21.12.2012 über Vertrag des Landes Baden-Württemberg für das Kopieren von Noten in vorschulischen Einrichtungen: ab dem 01.01.2013 übernimmt das Land Baden-Württemberg die GEMA-Gebühren für das Kopieren von Noten in vorschulischen Einrichtungen. Das Singen von Liedern ist in diesen Einrichtungen kostenfrei.
  • Broschüre zum Thema Datenschutz in Kindertageseinrichtungen des Kultusministeriums Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit kommunalen Landesverbänden, kirchlichen und anderen Trägervereinigungen. (2012)
  • Fachtag "Der Orientierungsplan - ein weiter Weg von der Einführung zur gelebten Praxis" am 19.04.2013, Veranstalter: Landratsamt Tübingen, Ev. Kirchenbezirk Tübingen, Universitätsstadt Tübingen

Infos - Bundesweit

  • IfSG (Infektionsschutzgesetz)
  • SGB VIII (Sozialgesetzbuch, Achtes Buch) = KJHG (Kinder- und Jugendhilfegesetz)

Infos - Gesundheit + Sicherheit

  • Homepage der DGUV (Duetsche gesetzliche Unfallversicherung)
  • Website der UKBW (Unfallkasse Baden-Württemberg),

          unter anderem mit Formular zur Unfallmeldung in Kitas,
          verschiedenen Publikationen z.B. Kinder unter 3 Jahren sicher betreuen,
          Unfallverhütungsvorschrift Kindertageseinrichtungen GUV-V S2

  • Infos des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz zu Hygiene und Infektionsschutz (incl. rechtlicher Bestimmungen) in Kitas

Infos - Sonstiges

  • Studie "miniKim 2012" des Medienpädagogischen Forschungsverbunds Südwest zum Thema Mediennutzung von Kindern zwischen zwei und fünf Jahren in Deutschland.
  • Nationale Untersuchung zur Bildung, Betreuung und Erziehung in der frühen Kindheit (NUBBEK)
  • Rabatte für Elterninitiativen bei Bestellungen bei Dusyma (Fachversand für Kindergarten-Artikel). Mehr Infos auf der Seite der BAGE (Bundesarbeitsgemeinschaft Elterninitiativen e.V.).
  • Infobrief der BAGE (Bundesarbeitsgemeinschaft Elterninitiativen e.V.) zum Thema "Männer in Kitas", 6. Ausgabe, Oktober 2012
  • Führungszeugnis für ehrenamtlich Tätige in einer gemeinnützigen Organisiation sind künftig generell gebührenfrei. Bisher wurde vom Bundesamt für Justiz keine Gebührenfreiheit gewährt, wenn Ehrenamtliche für ihre Tätigkeit eine Aufwandsentschädigung erhielten. Weitere Infos